Menu

Entspannungskurse

Dipl.-Psych. Barbli Gerster

So entspannen Sie sich auch zuhause

Autogenes Training ist eigentlich erst im Wortsinn auto-gen, wenn Sie es ohne Anleitung ganz für sich allein praktizieren. Erst dann haben Sie die Entspannung wirklich selbst herbeigeführt. Alleine zu üben unterscheidet sich in mehreren Punkten vom Üben mit Trainerin. Z.B. sind Sie dann selbst dafür zuständig, sich immer wieder die Formeln zu sagen. Möglicherweise sind Sie geräuschempfindlicher, eher ein bisschen ablenkbar. Und es kann auch passieren, dass Ihnen öfter und längere Zeit Gedanken durch den Kopf gehen.

Das heißt, dass beim alleine Üben die Erfolgserlebnisse oft erst einmal ein bisschen kleiner ausfallen. Wichtig ist, sie dann trotzdem wahrzunehmen und auch zu würdigen. Das ist für viele schwieriger als es klingt.

Dazu kommt, dass Entspannungsübungen etwas völlig Neues in Ihrem Alltag sind, das müssen Sie erstmal irgendwo unterbringen können. Dann müssen Sie das, was Sie eigentlich erst lernen möchten, das Loslassen, gleichzeitig von Anfang an praktizieren, um eine Entspannungsübung durchführen zu können. Und schließlich müssen Sie mit allen möglicherweise auftretenden Schwierigkeiten selbst klarkommen.

Um Ihnen das zu erleichtern, habe ich im Folgenden ein paar Tipps für Sie aufgelistet, die auf meinen Erfahrungen und auf den Rückmeldungen derjenigen beruhen, die an meinen Kursen teilgenommen haben. Falls das Richtige für Ihre Situation nicht dabei ist, können Sie mir gerne Fragen stellen (Kontaktformular).

 

CD

Aktuelle Kurse

Reinickendorf ab 07.01.2020

18:00Uhr: Autogenes Training - Anfänger, Infos und Buchung VHS

19:00Uhr: Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Infos und Buchung VHS

Übersicht alle Kurse